Aktuell

....mit kleinen Grittibänzen Grosses bewirken....

Wenn eine zweite Oberstufenklasse freiwillig um halb fünf Uhr morgens in die Schule kommt, wird ja wohl mehr dahinterstecken… und zwar Folgendes:
Ihrer WAH-Lehrerin Frau Blum ist es wichtig, Brauchtum zu pflegen und gemeinsam etwas zum Wohle Vieler beizutragen. Aus dieser Kombination ist schliesslich das Grittibänze-Backen für zwei Indische Hilfsprojekte entstanden. Das eine Hilfsprojekt hat Gritli Schmied, eine 94-jährige Wilerin, gegründet (eine andere spannende Geschichte) und das andere Projekt durfte Silvia Blum auf ihrer Indienreise selbst kennenlernen. Mit der Klasse 2d aus der OS Lindenhof, ihrer Klassenlehrerin Frau Ruckstuhl und der zweiten WAH-Lehrerin Frau Böhm, wurden also am 6. Dezember 2018 in der Früh 305 Grittibänze gebacken und gleich frisch ausgeliefert. Das Ganze war von langer Hand geplant und die notwendigen Vorbereitungen schon im Voraus getroffen…
Bei weihnächtlicher Stimmung und passender Musik wurden die Grittibänze freudig geformt, dekoriert und gebacken. Der Duft frühmorgens im ganzen Schulhaus liess Feines erwarten. So lieferten die Schülerinnen und Schüler ihr Werk rechtzeitig vor der grossen Pause mit Stolz aus. Etwas zu schenken macht offensichtlich Freude! Wobei Frau Blum betont, dass es darum geht offen zu sein und zu teilen.
Im Englischunterricht haben die Jugendlichen zudem Kontakt mit den zwei Indischen Schulen aus dem Hilfsprojekt aufgenommen und bereits Antwort erhalten. Irgendwie hat es die Teenager gepackt und sie haben in der Klasse beschlossen Ihre Hälfte des Verdienstes auch noch zu spenden.
In diesem Sinne, frohe Weihnachten uns allen!


Oberstufe Lindenhof / Sportschule Lindenhof

Die Oberstufe Lindenhof liegt im Süden der Stadt Wil im Kanton St. Gallen. Zusammen mit der Oberstufe Sonnenhof und der Oberstufe Bronschhofen, bilden wir die öffentliche Oberstufe der Gemeinde Wil. Das Schulhaus wurde zwischen Herbst 1991 und Winter 1994 gebaut und am 3. September 1994 offiziell eingeweiht.
In unserem Schulhaus werden Klein-, Real-, Sekundar und Sportklassen unterrichtet. Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler bestmöglich auf den Berufseinstieg oder auf eine weiterführende Schule vorzubereiten. So legen Lehrpersonen und Schulleitungin ihrer täglichen Arbeit besonderen Wert auf die Förderung der Stärken der Jugendlichen sowie auf die Hilfe bei Defiziten.
Um unseren Auftrag optimal erfüllen zu können, arbeiten wir eng mit den Eltern unserer Schülerinnen und Schüler zusammen. Vereinbarte Werte und Regeln fordern wir konsequent ein. Grosse Unterstützung bietet uns dabei die Schulsozialarbeiterin.
Um den Schulerfolg unserer Schülerinnen und Schüler zu gewährleisten, nimmt die Präventionsarbeit in den Bereichen Gewalt und Gesundheit (Suchtmittel, Bewegungsmangel, schlechte Ernährung etc.) einen grossen Stellenwert ein.
Unsere Schule ist Mitglied im "Netzwerk Gesundheitsfördernde Schule".
Der Erziehungsrat des Kantons St. Gallen sprach der Oberstufe Lindenhof im Januar 2008 die "Anerkennung als Schule für Hochbegabte im Bereich Sport" aus. In Zusammenarbeit mit dem FC Wil, dem Regionalen Leistungszenrum Ost des Schweizerischen Turnverbandes und dem Unihockeyclub UHC Wil, werden ab Schuljahr 2009 / 2010 Sporttalente in Sportklassen nach einem speziellen Stunden- und Fächerplan unterrichtet, der auf die vielen Trainings abgestimmt ist.
Seit September 2013 ist die Oberstufe Lindenhof von Swiss Olympic als "Swissolympic Partnerschool zertifiziert"